Neue Blasenkrebs-SHG in Wiesbaden

23.01.2015

Wir sind sehr glücklich, dass wir jetzt auch in der Landeshauptstadt Wiesbaden eine Blasenkrebs Selbsthilfegruppe gründen können.

 

Dank Unterstützung von Herrn Prof. Dr. med. Klaus Kleinschmidt, Direktor der Klinik für Urologie und Kinderurologie der HSK / Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden, wird sich die SHG in Wiesbaden treffen.

 

Die Gründungsveranstaltung findet am Donnerstag dem 19. März 2015 um 18 Uhr in der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD), Aukammstr. 33, 65191 Wiesbaden statt. Alle Blasenkrebs-Betroffenen und ihre Angehörigen aus Wiesbaden, Mainz, dem Rheingau-Taunus Kreis und dem Main-Taunus-Kreis sind herzlich eingeladen. Unter anderem wird Herr Prof. Kleinschmidt einen bebilderten Vortrag halten "Das Blasenkarzinom: Risikofaktoren – Früherkennung – Therapieoptionen" .

 

Die regelmäßigen Gruppentreffen finden danach immer in jedem geraden Monat am 3. Donnerstag statt. Diese sind 16.4., 18.6., 20.8., 15.10., 17.12. 2015, jeweils von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr in der DKD, Aukammstr. 33, 65191 Wiesbaden. Auf Anforderung wird Herr Prof. Kleinschmidt oder eine seiner Kolleginnen oder Kollegen mit anwesend sein.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin für Wiesbaden:

Frau Bärbel Springer, mobil 01520 8878250 oder per Mail an Springer@SHGBH.de

 

Aktuelle Fotos und Berichte aus der Blasenkrebs-SHG Wiesbaden und Termine aller Veranstaltungen der SHG finden Sie über den Link auf der Seite unseres Bundesverbandes ShB immer  hier.

 

Foto: Landeshauptstadt Wiesbaden