Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Blasenspiegelung mit neuem optischen Verfahren

Warum ist Blasenkrebs die teuerste Krebsart? Weil jeder Patient lebenslänglich zur Nachsorge gehen muß. Nicht nur, dass dies eine regelmäßige psychische Belastung ist, es war bisher auch nicht angenehm, aber zum Glück haben wir nicht mehr die Werkzeuge unserer Vorfahren. Ich zeige unten eine Fotoserie meiner Blase. Sie wurde heute mit modernster Technik untersucht. Ein flexibles Zystoskop, das dünner ist als früher und so beweglich, dass es sich selbst im Blaseninneren sehen kann. Durch eine neuartike Optik und Computerunterstütung wird das Bild, das zeitgleich auf einem HD-Bildschirm zu sehen ist, so scharf und genau, dass feinste Strukturen zu erkennen sind. Durch Umschalten der Lichtfrequenz ist eine unglaublich aussagekräftige Diagnose durch den Arzt möglich, ähnlich Photodynamische Diagnostik (PDD). In meiner Blase sind keine Spuren der Hyperthermie-Chemotherapie zu sehen, sowie zum Glück auch kein Rezidiv im 10. Jahr nach dieser Behandlung. 

 


Interessante Abbildungen zum Verständnis Thema Blasenkrebs::

 

 

Bild zur Meldung: Blasenspiegelung mit neuem optischen Verfahren